Fußverkehrs-Check in Lüdenscheid

Viele Kurzstrecken werden noch immer mit dem Auto zurückgelegt. Dabei kann man – gerade in Lüdenscheid – viele Wege auch gut zu Fuß zurücklegen. 

Mehr Unterstützung für unsere heimische Gastronomie

Matthias Heider äußert sich zur von der Bundesregierung geplanten Steuerentlastung für Gastronomiebetriebe:

„Die Bundesregierung hat beschlossen, dass die Mehrwertsteuer für Speisen, die in gastronomischen Betrieben ausgegeben werden, ab dem 1. Juli von 19 Prozent auf den ermäßigten Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent abgesenkt werden soll. Diese Regelung ist bis zum 30. Juni 2021 befristet.

Lüdenscheid jetzt besser machen -

was wir lernen können, von einem, der gezeigt hat, wie das geht…

STL-Recyclinghof - offener Brief

Aufgrund der aktuellen Situation finden bekanntlich keine Sitzungen statt, in denen wir einen entsprechenden Antrag stellen könnten, daher wendet sich die CDU-Fraktion mit diesem offenen Brief an die Verwaltung.

Wie bereits in der Sitzung des Ältestenrates am vergangenen Donnerstag  thematisiert, sehen wir die aktuelle Schließung des STL-Recyclinghofes mit großen Bedenken.

Mitgliederrundbrief Ostern 2020

Liebe Freundinnen und Freunde in der CDU,
der Jungen Union und der Senioren Union in Lüdenscheid!

Das Osterfest steht vor der Tür. Und damit wäre jetzt eigentlich die Zeit für die Familie und Freunde. Leider erleben wir aber gerade eine sehr einschneidende, tiefe Krise durch die Corona Pandemie und stehen vor persönlichen Herausforderungen. Wir bangen um die Gesundheit unserer Liebsten und um unsere berufliche oder finanzielle Existenz. Gleichzeitig befinden wir uns in der Karwoche. An deren Ende – so glauben die Christen unter uns – die Auferstehung von Jesus Christus folgt. Nach dem Tod kommt das Ewige Leben. Alles wird wieder hell und bunt!

Gegen das Virus – JETZT!

In diesen chaotischen und sehr bewegenden Zeiten ist es sehr schwierig abzuwägen, Prioritäten zu setzen und sicher auch die richtigen Entscheidungen zu treffen. Jeder von uns füllt in diesen Tagen nach bestem Wissen, Können und Gewissen seinen Platz aus, ob in der Familie, am Arbeitsplatz oder in der Gesellschaft.

Teilnahme an der Aktion „Pfand gehört daneben!“

Die CDU beantragt im STL-Werksausschuss am 19. März 2020, in Lüdenscheid flächendeckend an der Aktion „Pfand gehört daneben!“ teilzunehmen. 
In jedem Jahr werden in Deutschland Pfand-Flaschen im Wert von über 180 Millionen weggeworfen. Damit wird – auch in Lüdenscheid – unnötig Müll erzeugt.

Lüdenscheid jetzt besser machen.

Vermarktung von Plakat-Anschlagflächen:

Wer heute in Lüdenscheid plakatieren möchte, sollte sich vorher darüber schlau machen: Es gibt hierzu nämlich eine Sondernutzungs-Satzung, die genau vorgibt, was beim Anbringen von Plakaten und Transparenten zu berücksichtigen ist. Wer in den vorhandenen Plaktrahmen plakatieren möchte, muss die Buchung exklusiv über ein Unternehmen in Berlin durchführen. Zusätzlich zu den Kosten für die Plakatierung fallen bei der Stadt Verwaltungsgebühren in Höhe von 21,50 Euro an. Örtliche gemeinnützige Vereine können im Einzelfall eine Sondernutzungserlaubnis zur Anbringung von höchstens 15 Plakaten bis zu zehn Tagen Dauer außerhalb der Plakatrahmen und nur im Bereich des Veranstaltungsortes erhalten. Auch hierfür fallen Verwaltungsgebühren an.

Feierliche Scheckübergabe in Wigginghausen

Den Erlös aus dem Verkauf von CDU-Tassen am „Tag der Deutschen Einheit“ übergaben Andrea Feldmann (Schatzmeisterin) und Christoph Weiland (Bürgermeisterkandidat) an die Lebenshilfe zur Unterstützung der Arbeit. 

Lüdenscheid jetzt besser machen.

Christoph Weiland wurde am Sonntag mit beachtlicher Mehrheit zum Bürgermeisterkandidaten der CDU Lüdenscheid gewählt. 44 von 45 anwesenden Parteimitgliedern sprachen ihm ihr uneingeschränktes Vertrauen aus. Auch die weiteren 50 – 60 Gäste konnten sich von der Eignung des Kandidaten überzeugen.

Leserbrief von Ratsherrn Björn Schöttler

Die SPD Lüdenscheid ruft über Facebook zu einer „Petition“ auf, dass eine vorgefertigte E-Mail von jedem Teilnehmer in dessen Namen an die Inhaber der Firma Peek & Cloppenburg versendet wird. Zur Begründung dieser „Protestbewegung“ wird im Aufruf zunächst einmal eine pauschale Unterstellung formuliert, in welcher benannt wird, dass das schon seit langer Zeit leerstehende Gebäude zu einem „horrenden“ Preis von der Peek & Cloppenburg zu verkaufen ist.

Mitgliederrundbrief Dezember

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreunde!

Die Stimmung der Wirtschaft trübt sich ein. Insbesondere in Südwestfalen zeigt eine Studie der heimischen Industrie- und Handelskammern eine deutliche Verschlechterung. Die Unsicherheiten in der Antriebstechnologie unserer Autos, der Brexit, die Handelskriege, der Nahe Osten und die Sanktionen gegen Russland und den Iran – das sind alles keine guten Nachrichten, insbesondere für die Industriebetriebe. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen sich zu Recht Sorgen, ob dies nur eine vorübergehende Krise oder ein nachhaltiger Strukturwandel ist.

CDU vor Ort

Am Freitag, 22. November, haben Mitglieder der CDU-Fraktion die Räume der VHS in der Albert Schweizer Schule besucht. Im Rahmen der anschaulichen Führung von Andreas Hostert, waren die Besucher vom Zustand des Gebäudes und der aktuellen Nutzung durch die VHS überrascht.

Festakt zum Tag der Deutschen Einheit

30 Jahre nach dem Mauerfall veranstaltete die CDU Lüdenscheid am 3. Oktober eine Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit.
Überwältigt zeigte sich der Vorsitzende Ralf Schwarzkopf über die große Resonanz auf die Einladung des Stadtverbandes trotz Brückentag. „Besonders freue ich mich, dass auch aus dem Umkreis viele der Einladung zur Feierstunde gefolgt sind,“ so Schwarzkopf.
In diesem Rahmen hielt Matthias Heider als örtlicher Bundestagsabgeordneter die Festrede.

Vorstand einstimmig gewählt

Am Dienstag hatte Stadtverbandsvorsitzender Ralf Schwarzkopf zur Mitgliederversammlung geladen. Gastredner des Abends war der Generalsekretär der CDU-NRW, Josef Hovenjürgen.
Besonders gespannt waren die Lüdenscheider CDU Mitglieder auf die Vorstellung des designierten Bürgermeisterkandidaten, Christoph Weiland.