Neuigkeiten
02.05.2019, 12:09 Uhr
Der Lüdenscheider - Das Magazin der CDU Lüdenscheid
Liebe Lüdenscheiderinnen,
liebe Lüdenscheider,

fünf schäbig gekleidete Männer hocken auf festgeklopptem Lehmboden und stochern mit einfachsten Bohrmaschinen im Stahl herum. Das war meine erste Impression vor 15 Jahren bei Werkzeugmachern in China. Wenn ich dort heute Kunden besuche, stehe ich in einer endlos scheinenden Halle, bestückt mit den besten Bearbeitungsmaschinen der Welt.
Eines dieser Unternehmen beschäftigt heute 4.500 Werkzeugmacher. Und wenn damals noch reichlich kopiert wurde, beginnen die Chinesen heute, das Gelernte weiterzuentwickeln. Die Geschwindigkeit dieser Entwicklung ist atemberaubend. Und genau deswegen kämpfe ich in diesen Tagen so sehr für Europa.

Europa ist ein Friedensprojekt – ja! Austauschprogramme, Urlaub in Frankreich, keine Roaming-Gebühren – ja, alles schön. Aber wirklich wichtig ist im Grunde vor allem Folgendes: Europa ist unsere einzige mögliche Interessenvertretung für die Zukunft. Nur ein starkes Europa kann sich in der Welt der großen Länder und Systeme durchsetzen. Ansonsten werden wir eine verlängerte Werkbank Asiens und müssen schutzlos unter den Sicherheitsschirm der Amerikaner kriechen. Wenn wir unsere Lebensweise bewahren, unser Wissen behalten und unsere Zukunft selber gestalten wollen, muss Europa stärker werden. Am 26. Mai haben wir es in der Hand, ob wir diejenigen wählen, die dieses grandiose Projekt bewahren und entwickeln wollen, oder den Feinden Europas die Mehrheit verschaffen.

Bis die Tage,
Ihr
Ralf Schwarzkopf
Vorsitzender
der CDU-Lüdenscheid


>>>lesen Sie hier die gesamte Ausgabe<<<